Alex Alvina Chamberland

 

Alex Alvina Chamberland ist Performancekünstlerin und Autorin mit schwedisch/US-amerikanischer Herkunft und Wohnsitz in Berlin. Ihr Studium der Gender Studies an der Hochschule Södertörn in Huddinge (SE) schloss sie mit einer Arbeit über Trans-Weiblichkeit und Intersektionalität ab – diese Themen beschäftigen sie auch in ihrem künstlerischen Schaffen, wobei sie stets nach einem emotionalen Zugang sucht. Alex Alvinas Arbeiten waren bisher u.a. in Berlin, Paris, Warschau, New York, London, Stockholm, Istanbul und Athen zu sehen. Heal the world or die trying (2016) wurde u.a. im Schwulen Museum Berlin und beim Athens & Epidaurus Festival gezeigt.

Foto: Brigid Cara

 

 

 

Bild von: Alex Alvina Chamberland
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen