Martin Laberenz

Regie

Martin Laberenz (*1982) wechselte von einem abgebrochenen Literaturstudium direkt in die Praxis. Er assistierte bei Jürgen Kruse und stand bei René Pollesch selbst auf der Bühne. Dramatische Konflikte treibt er so sehr auf die Spitze, dass er die Schauspieler*innen und ihre Figuren in eine wilde Anarchie treibt, manchmal bis an den Rand des Wahnsinns.

 

 

Produktionen

Pension Schöller

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen