Ronja Oppelt

Schauspielerin

Ronja Oppelt, geboren 1990 in Köln und aufgewachsen im Ruhrgebiet, ging sie nach einer Regiehospitanz an den Wuppertaler Bühnen ein Jahr für Greenpeace nach Neuseeland. Anschließend wirkte Ronja Oppelt als Schauspielerin in freien Theaterprojekten mit, spielte u.a. die Rosalind in William Shakespeares „Wie es euch gefällt“ in der Inszenierung von Barbara Wollrath-Kramer am TheaterTotal in Bochum. Nach einem Studienaufenthalt an der University of the Witwatersrand School of Arts Johannesburg, South Africa, absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste, mit einem Gastsemester an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, die sie 2015 abschloss. Sie erhielt ein Stipendium des Zürcher Theatervereins. Im Sommer 2014 gastierte sie bei den Klosterspielen Wettingen in Shakespeares „Viel Lärm um nichts“ (Regie: Thorleifur Örn Arnarsson). Am Theater Trier trat sie 2015 ihr Erstengagement an und arbeitete u.a. mit den Regisseur*innen Thorleifur Örn Arnarsson, Alice Buddeberg, Christina Friedrich, Julia Wissert und Ronny Jakubaschk.

 

Foto: Sabrina Weniger

 
Bild von: Ronja Oppelt
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen