Mervan Ürkmez

Schauspieler

Mervan Ürkmez ist 1994 in Lüdinghausen geboren. Erste Erfahrungen u.a. am Theater Konstanz, unter der Regie von u.a. Andrej Woron, Marc Lunghuß, Samuel Schwarz und als Mitglied bei P14 an der Volksbühne Berlin. Zunächst Studium der Theaterwissenschaft, dann 2013-2017 Schauspielstudium an der Theaterakademie Hamburg. Während seines Schauspielstudiums spielte er bereits in mehreren Studioproduktionen am Thalia Theater, Schauspielhaus Hamburg und auf Kampnagel mit (u.a.: „Luft aus Stein“, Regie: Anne Bader, „Quartett“ und „der gestohlene Gott", Regie: Moritz Beichl). Außerdem am Schauspielhaus Hamburg in der Produktion „Yvonne, Prinzessin von Burgund“ (Regie: Samuel Weiss) und am Thalia Theater Hamburg in „Erschlagt die Armen!" (Regie: Anne Lenk). Mit Kommilitonen gründete er während des Studiums die Theaterkompanie „Mäibi“.

 

Foto: Sabrina Weniger

 
Bild von: Mervan Ürkmez
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen