Übersicht

7. Stammtisch der Initiative Zukunftsstadt

Amok

Antigone

Auf die Kinder unserer Eltern!

Bernada Albas Haus

Bier und Leseabend

Bilder deiner großen Liebe

Boum - Tikitikitek

Christina Lux

d.ramadan

Das dritte Leben des Fritz Giga

Das Recht des Stärkeren

Das siebte Kreuz

Dein Name

Der futurologische Kongress

Der Sandmann

Der Verein

Der Zauberer von Oz

Die Anmut der Vergeblichkeit

Die Freiheit in Abrede

Die Leiden der Jungen (Werther)

Die Odyssee

Die Schneekönigin

Die Tiefe

Dieser Witz trägt einen Bart

Drei Farben

Dylan

Ein Volksfeind

Eine Sommernacht

Existent!

Expert*innengespräch zum Realitätsgehalt von Lems fiktiven Welten

Fit & Struppi im Reich der Neuen Mitte

FlediMan und die Jungs von der Zeche

Funny van Dannen

Gespräch zum Recht auf Trauer

Große Lieder, echte Gefühle

Großpolnische Philharmonie Kalisch

Happy Birthday, Lenny! - WDR Funkhausorchester

Heidi

Her mit dem schönen Theater!

Hier kommt keiner durch

Hömma 17

Jugendtheatertage im Großen Haus

Jugendtheatertage im Saal 2

Lennon

Männer, die denken.

Mini-Kongress zum Futurologischen Kongress

Musik der Zukunft - Bochumer Symphoniker

Nachts

NOA

Nur die Harten (kommen in den Garten)

Pension Schöller

Salome

Schaffen

Scham

Schimmelmanns - Verfall einer Gesellschaft

Schlaflos: Casino Banale

Schuld und Sühne

Sie tanzt schon wieder!

Silvester: Große Lieder - echte Gefühle

Snap your Life!

Späti

Theaterfest zur Spielzeiteröffnung

Tigermilch

Tod eines Handlungsreisenden

Toxic

TRASHedy

Tschick

Unter uns Indianern

Waseda Symphony Orchestra Tokyo

Wofür brennst Du?

Foto Heinrich-Böll-Gesamtschule Oberhausen 

 

Jugendtheatertage im Großen Haus

Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

Mo, 25.6.2018, 19.30 Uhr
Heinrich-Böll-Gesamtschule Oberhausen

"Wir sind die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Gesamtschule Oberhausen des Literaturkurses Jahrgang 12. In den letzten Monaten haben wir uns intensiv mit den Songs des "Sgt. Pepper's Lonely Hearst Club Band" Albums der Beatles beschäftigt. Hierfür bildeten wir Gruppen, in denen wir für jeden Song ein eigenes Musikvideo kreierten. 

Für uns, als Schülerinnen und Schüler, war vor allem wichtig, gegenüber den anderen kritikfähig zu sein und uns auf neue Vorschläge einzulassen, sodass unser Stück aus vielen verschiedenen Interpretationen und Assoziationen besteht."

Der Puffreis und das Leben

Di, 26.6.2018, 19.30 Uhr
Gesamtschule Osterfeld Oberhausen

Was machst du nach dem Abitur? Eine Frage, die jedem Abiturienten gestellt wird und die er sich auch selbst stellt. Meist ist damit die berufliche Perspektive gemeint. Aber wie ist es im Privaten? Wie stellt sich jeder seine persönliche Zukunft vor? Es kommen große Träume und kleine Wünsche vor und das ein oder andere, was den eigenen Fantasien so ziemlich im Wege stehen kann. Und der Puffreis steht vielleicht dafür, das Leben nicht immer so ernst zu nehmen, sondern manchmal auch leicht und süß.

Eigenproduktion des Literaturkurs Q1 der Gesamtschule Osterfeld    
Regie: Katharina Böhrke/ Lars Klasen    
Bühne: Regieteam Böhrke/Klasen    
Kostüm: Ensemble & Regieteam    
Musik: Ensemble & Regieteam    
Video: Ensemble & Regieteam    
Besetzung: Birkan Akgül, Hakan Ata, Ayse Cakan, Semra Cakan, Ahmet Dörttepe, Aysel Gülmez, Oktay Kartal, Cedric Knop, Jan Kobrus, Carolin Matuszak, Sura Öztürk, Daniel Petrikov, Alisa Tairi, Yavuzhan Tanribuyurdu, Samet Tas    

Gott

Mi, 27.6.2018, 19.30 Uhr
Bertha-von-Suttner-Gymnasium Oberhausen

Existieren wir? Existieren Sie? Oder sind wir alle Figuren eines grotesken Theaterstücks, das ein verrückter Dramenautor einmal begonnen und nie beendet hat? Entscheiden wir über den Verlauf unseres Lebens – oder hat eine göttliche Macht das Schicksal über uns in der Hand? Diese und weitere philosophische Fragen wirft das Stück „Gott“ von Woody Allen auf, das der Literaturkurs des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums in diesem Jahr inszeniert hat. In eigenständiger Regie haben die Schülerinnen und Schüler eine ganz neue Version dieser Satire kreiert.

Schauspiel
Großes Haus

Termine

MO, 25.06.2018 19:30 Uhr

Karten bestellen

DI, 26.06.2018 19:30 Uhr

Karten bestellen

MI, 27.06.2018 19:30 Uhr

Karten bestellen

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen