Übersicht

La Fleur

Mukenge/Schellhammer

Ordinateur

Siegersbusch Film

Siegersbusch Film: Schwanke/Moeres/Khudida

Amanda Babaei Vieira

Fabian Barba

Benjamin Bauer

Simon Bauer

Ana Berkenhoff

Anthoula Bourna

Arne Bustorff

Alex Cephus

Alex Alvina Chamberland

Bella Cholevas

Nora Daniels

Julienne De Muirier

Andreas Döhler

Helene Paula Dönicke

Nazgol Emami

Lara Ernemann

Karin Erwig

Frauen und Fiktion

Lamin Leroy Gibba

Marie Gimpel

Mareike Hantschel

Lukas Harriegel

Golschan Ahmad Haschemi

Saskia Heming

Mathias Max Herrmann

Christiane Holtschulte

Luisa Hoppe

Banafshe Hourmazdi

Halina Martha Jäkel

Melek Kahraman

Marie-Lena Kaiser

Sean Keller

Hyunjin Kim

Lea Kirn

Julie Konradsen

Oliver Matthias Kratochwill

Sophie Krauß

Julian Kuhnke

Lars Kuklinski

Leonard Lampkin

Anna Laner

Bettina Katja Lange

Wolf List

Manuel Loos

Florian Loycke (Das Helmi)

Mason Manning

Sina Martens

Dorothee Metz

Kai Wido Meyer

Iris Minich

Johanna Mitulla

Henry Morales

Michael Morche

Frederik Müller

Jeremy Nedd

Dietmar Nieder

Angela Noack

Angela Noack-Zwick

und vielen Oberhausener*innen

Sajithija Padmarajah

Timoleon Papadopoulos

Kilian Ponert

Bianca Sere Pulungan

Anja Redecker

Philipp Joy Reinhardt

Paula Reissig

Vassilissa Reznikoff

Katrin Ribbe

Johannes Rieder

Justus Ritter

Falk Rößler

Michelle Saget

Agnieszka Salamon

Romeo Salazar

Ingrid Sanne

Jürgen Sarkiss

Lisa Schettel

Theresa Schlesinger

Jasper Schmitz

Felix Schoeller

Max Vincent Schulze

Vincent Schwabedissen

David Simon

Marie Christin Sommer

Paula Spriesterbach

Mislav Stambuk

Jonas Steglich

Nele Stuhler

Karsten Süßmilch

Luisa Taraz

Sophie Tautorus

Gunnar Titzmann

Vanessa Valk

Jan Viethen

Silvester von Hößlin

Raphael Westermeier

Jasna Witkoski

Genet Zegay

Robert Zeigermann

Dorothee Metz

Figurenregie

Dorothee Metz, geboren in Göttingen, Ausbildung zur Heilpädagogin in Irland, Schauspielstudium in London. 2001 Abschluss ihres Puppenspielstudiums  an der „Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin“. Es folgten Gastengagements u.a. am Stadttheater Luzern, Stadttheater Bern, Staatstheater Stuttgart, Staatstheater Hannover, Deutsches Theater Berlin, Residenztheater München, Theatre Nationale de Bordeaux, wo sie sowohl als Puppenspielerin arbeitete, als auch in das Regieteam um Jarg Pataki eingebunden war und zahlreiche Figurenszenen choreografierte.

2006 bis 2010 Festengagement als Schauspielerin und Puppenspielerin mit eigener Werkstatt am Stadttheater Freiburg. Seit 2011 frei schaffend tätig. Es folgten Lehrtätigkeiten und Regiearbeiten in Chemnitz, in Zwickau, der Schaubude und mit Dakar Produktionen in Zürich (1. Preis der Heidelberger Figurentheatertage). Ebenso wie Figurenerarbeitungen für Julia Mayr / Stadtheater Ingolstadt (Kleiner Onkel, Bär im Boot), Thomas Ostermeier / Schaubühne Berlin (Richard III), Nacho Duato / Staatsballett Berlin (Der Nußknacker), Alexander Nerlich (Judith, Netzwelt). Ihre Leidenschaft gilt dabei der spielerischen Erforschung und Synthese von Puppenspiel, Schauspiel, Tanz und Oper.

 

 

 
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen