Kapi Kapinga Grab

Dramaturgie

Geboren und aufgewachsen in der 20 Millionen-Metropole Kinshasa in der Dem. Rep. Kongo, hat sie ihre künstlerische Ausbildung und Praxis im Jahr 1998 im Kollektiv platform les inattendu.e.s in Kinshasa begonnen. Von 2006 bis 2010 war sie als Schauspielerin, Tänzerin und Workshop-Leiterin mit dem Théâtre Manège-Mons (Belgien) unter der Regie von Lorent Wanson (Théâtre Épique) international unterwegs. Seit 2010 lebt sie in der Schweiz und wirkt dort als Kunstschaffende in unterschiedlichen Kollaborationen und Theater-, Tanz- und Filmproduktionen mit. An unterschiedlichen Theaterproduktionen des MaXim Theater Zürich ist sie darüber hinaus als Schauspielerin, Leiterin, Dramaturgin und Regisseurin beteiligt. Seit 2020 ist sie Präsidentin im Vorstand des MaXim Theater Zürich.

Neben diesen Tätigkeiten ist sie in Werbung, Kino- und Fernsehfilmen zu sehen (seit 2014), ist Co-Leiterin des Generationenclub BundT bei der Bühne Aarau (seit 2016), sitzt in der Tanz-Kommission der Stadt Zürich (seit 2021) und ist Co-Leiterin des Wildwuchs Festival/Unterwegs Basel, Schweiz (seit 2022).

 

Foto: Daniel Sutter

 

 

Bild von: Kapi Kapinga Grab

Produktionen

QWEENDOM

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen