Kai Wido Meyer

Video-Regie

Kai Wido Meyer studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Nach zehn Berufsjahren – mit Engagements am Theater Augsburg, Theaterhaus Jena, Maxim Gorki Theater Berlin, Oper Frankfurt und am Landestheater Tübingen - wechselte er 2015 in die Filmregie, den Filmschnitt und das Videodesign. Sein Kurzfilm „Daheim“ feierte auf dem renommierten Filmfestival Max Ophüls-Preis im Rahmen des Kurzfilm-Wettbewerbs Premiere. Als Videodesigner arbeitete er unter anderem am Theater Bremen, an der Oper Dortmund und am Theater Erlangen, auch mit Paul-Georg Dittrich. Bei den Kinofilmen „Hotel Auschwitz“ und „Night Out“ war er zuletzt für den Filmschnitt verantwortlich.

 

 

Produktionen

Ein Sommernachtstraum

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen