Stella Sommer

Musik

„So traurige, schöne und erhabene Popmusik macht sonst niemand in Deutschland“ schrieb das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL über die Musikerin Stella Sommer in Zusammenhang mit ihrem Album "Northern Dancer" (2020), ihrer zweiten Solo-Veröffentlichung. Bekannt wurde Stella Sommer als die Stimme der 2010 in Hamburg gegründeten Popband „Die Heiterkeit“, die mit ihrem Album „Herz aus Gold“ 2012 durchstartete und auch mit den Folgealben „Pop&Tod“(2016) und „Was passiert ist“ (2019) herausragende Kritiken erhielt. „Niemand kann die diffuse Gefühlslage ihrer Generation so gut in Musik packen wie Stella Sommer“ urteilte das Musikmagazin „Spex“.

Für NEBRAKSA am Theater Oberhausen ist Stella Sommer zum ersten Mal als Bühnenmusikerin tätig und begleitet die Inszenierung live auf der Bühne.

 

 

Produktionen

Nebraska

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen