Matthias Krämer

Musik

Matthias Krämer, geboren 1983 am (inneren) Rand des Ruhrgebiets, studierte nach dem Abitur Musik und Englisch auf Lehramt in Bochum, Münster und Lund/Schweden sowie „Ton & Bild“ an der Robert-Schumann-Musikhochschule und der Fachhochschule (heute HSD) Düsseldorf, mit Hauptfach Jazzgitarre bei Philipp van Endert und den Schwerpunkten Medienkomposition und Musikinformatik. Nach allerlei Tätigkeiten als Musiker, Lehrer und Ton-Allrounder verschlug es ihn 2015 nach Los Angeles, als Engineer, Gitarrist und Komponist im Kompositionsstudio Elias Arts. Seit seiner Rückkehr nach Deutschland lebt er vorwiegend in Köln.

Einschlägige Tätigkeiten der letzten Jahre beinhalten:   

-Sound Designer, Komponist und Tonmeister für die bildundtonfabrik in Köln
-Gitarrist im Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld im Neo Magazin Royale und dessen Nachfolgerin, ZDF Magazin Royale, mit Jan Böhmermann
-Komponist, Arrangeur und Produzent für Songs und Filmmusiken sowie Tonmeister in jenem Kosmos 
-Lead Sound Designer für das Videospiel Trüberbrook (Deutscher Computerspielepreis 2019)
-Gitarrist und Keyboarder der Elektro-Punk-Band Kochkraft durch KMA  

Er hat als Gitarrist auf der Bühne und im Studio unter anderem musiziert mit: Bilderbuch, Lizzo, Mavi Phoenix, Jan Böhmermann, Herbert Grönemeyer, Jan Delay, AnnenMayKantereit, Trettmann, Deichkind, Erobique, Lorenz Rhode, Father John Misty, Olli Dittrich, Dendemann, Parcels, MGMT, Leslie Clio, Olli Schulz, Chilly Gonzalez, Wanda, Kettcar u.v.m.  

Er findet es komisch, sich zwischen Kunst und Technik zu entscheiden, ist gerne froh und mag das Meer.

 

 

Bild von: Matthias Krämer
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen