Samia Dauenhauer a. G.

Schauspielerin

Samia Dauenhauer ist gebürtige Hessin, lebt in Berlin und stand schon als Kind tanzend und spielend auf der Bühne. Nach ihrer Schauspielausbildung führten Theaterengagements sie u.a. mehrfach an die Volksbühne Berlin, die Neuköllner Oper, das Berliner Ensemble und das HAU Hebbel am Ufer. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Rosa von Praunheim; 2019 entstand die Comedy-Reihe „Tea-Time mit Rosa & Samia“, die u.a. am Deutschen Theater Berlin gezeigt wurde.

Mit der Uraufführung „Kohlenstaub und Bühnennebel“ von Akın E. Şipal (Regie: Florian Fiedler) arbeitet sie 2021 erstmals am Theater Oberhausen. Neben dem Theater ist Samia Dauenhauer als Synchronsprecherin und seit vielen Jahren für Film und Fernsehen tätig. Sie spielte u.a. ein Jahr lang die Figur Jacky Krüger im Hauptcast der Serie „GZSZ“, die Fußballerin Cecile Ekeng in der Krimi-Serie „Letzte Spur Berlin“ und  arbeitete mit der Regisseurin Tatjana Turanskyj in „Top Girl oder La déformation  professionnelle“ zusammen. Zuletzt spielte sie für den Film „Emmett, tief in meinem  Herzen“, eine weiße Frau, die verantwortlich für den Tod eines Schwarzen Jungen ist.

 

Foto: Steffen Freiling

 
Bild von: Samia Dauenhauer a. G.
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen