Autor:innengespräch mit Sharon Dodua Otoo

Im Rahmen der Feministischen Reihe

 

Lesung und Gespräch mit Sharon Dodua Otoo

Moderation: Dr. Dr. Daniele G. Daude

Sharon Dodua Otoo (*1972 in London) ist Bachmannpreisträgerin 2016, Autorin und politische Aktivistin. Sie schreibt Prosa und Essays und ist Herausgeberin der englischsprachigen Buchreihe „Witnessed“ (edition assemblage). Ihre ersten Novellen „die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle“ und „Synchronicity“ erschienen zuletzt 2017 im S. Fischer Verlag. Mit dem Text „Herr Gröttrup setzt sich hin“ gewann Otoo 2016 den Ingeborg-Bachmann-Preis. 2020 hielt sie die Klagenfurter Rede zur Literatur „Dürfen Schwarze Blumen malen?“, die im Verlag Heyn erschien. Politisch aktiv ist Otoo bei der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e. V. und Phoenix e. V.

 

Termin:
20.4.2022, 19:30 Uhr → Zoom

 

Hier geht es zum Zoom-Meeting

Meeting-ID: 889 2449 7001  
Kenncode: 615542  

Schauspiel
Extras

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen