Autor:innengespräch mit Raphaëlle RED

Im Rahmen der Feministischen Reihe

 

Lesung und Gespräch mit Raphaëlle RED

Moderation: Dr. Dr. Daniele G. Daude

Raphaëlle RED ist Autorin und Literaturwissenschaftlerin. 2017 kuratierte sie die im Rahmen des internationalen literaturfestival berlin (ilb) stattfindende Veranstaltungsreihe „decolonizing wor:l:ds”. An der Freien Universität Berlin forscht sie zu zeitgenössischer Literatur der afrikanischen Diaspora und untersucht darin, wie Literatur als Ort der Gemeinschaftsbildung funktioniert. Besonders spannend findet sie dabei, wie einheitliche Narrative einer homogenen Diaspora infrage gestellt und verhandelt werden, um Komplexität und Diversität aufzuweisen. Raphaëlle schreibt Prosa auf französisch, englisch und deutsch. Ihr Debütroman „Adikou“ handelt von geerbter Flucht und von einer persönlichen Suchreise, von der Entscheidung, einen eigenen Platz in der Geschichte und den Geschichten zu finden.

 

Termin: 

7.4.2022, 19:30 Uhr → Pool

Schauspiel
Pool

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen