Creability

Workshop im Rahmen von HUCKEPACK

von Un-Label mit Sarah Bockers und Dodzi Dougban

Kunst und Kultur sollen für alle zugänglich sein. Doch wie wird dieser Anspruch Wirklichkeit? Was ist Barrierefreiheit außer einer Rollstuhlrampe? Wie können Kreativmethoden so gestaltet werden, dass sie für alle Menschen praktisch zugänglich und anwendbar sind?

Der Un-Label Creability-Workshop bringt einen inspirierenden Mix aus verschiedenen künstlerischen Arbeitsweisen aus Tanz, Theater und Performance mit. Durch die Zusammenarbeit mit den mixed-abled Dozent:innen Sarah Bockers und Dodzi Dougban werdet ihr neue Formen des Austauschs in der kreativen Arbeit entdecken.

Anmeldungen ab 13. April 2022 bei Romi Domkowsky: romi.domkowsky@oberhausen.de

 

Sarah Verena Bockers (Sarena) ist zeitgenössische Tänzerin, hat Tanz und Tanzpädagogik studiert. Am meisten interessiert sie sich für das Erforschen der eigenen Bewegungssprache. Seit 2014 arbeitet sie im inklusiven Kontext, mit der Un-Label Performing Arts Company als Tänzerin und Workshopleiterin. Sie ist auch Gebärdensprachdolmetscherin und forscht an der Verbindung von zeitgenössischem Tanz und Gebärdensprache.

Dodzi Dougban ist Inklusionsbeauftragter im ART62-Kreativzentrum. Er ist Kursleiter im Bereich Tanz und Bewegung sowie Gebärdensprachlehrer. Er ist von klein auf taub. Er tanzt Hip Hop, Modern Afro und zeitgenössischen Tanz. Mit hörenden Tanzgruppen war er fünf Mal Deutscher und drei Mal Europameister. Er war an verschiedenen Videoproduktionen, Fernsehsendungen und Tanztheaterstücken beteiligt. Bei Un-Label wirkt er als Tänzer und Workshopleiter mit.

Schauspiel
Extras

Termine

SA, 21.05.2022 14:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen