Übersicht

(save me) not

1. Stadtversammlung

100 Jahre Adolf Hitler

2. Stadtversammlung

Abstand mit Haltung feat. d.ramadan

Akademie der lauten Gedanken

Alle Jahre wieder

Alles ist wahr

Amok

Antigone

Bernarda Albas Haus

Bier- und Leseabend

Bilder deiner großen Liebe

Bochumer Symphoniker

d.ramadan

d.ramadan präsentiert PERSPEKTIVEN

Dance your way

Das deutsche Kettensägenmassaker

Das dritte Leben des Fritz Giga

Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften

Das Massaker von Anröchte

Das Recht des Stärkeren

Das siebte Kreuz

Davin Herbrüggen in Concert

Dein Name

Demokratie - von unten nach oben.

Der Funke Leben

Der futurologische Kongress

Der Sandmann

Der Ursprung der Liebe

Der Verein

Día de los Muertos

Die Anmut der Vergeblichkeit

Die Leiden der Jungen (Werther)

Die Marquise von O...

Die Nacht kurz vor den Wäldern

Die Pest

Die Tiefe

Drei Farben

Egomania - Insel ohne Hoffnung

Ein Prozess

Ein Volksfeind

Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir

Einige Nachrichten an das All

Eröffnung SCHLINGENSIEF 2020

Erstes Oberhausener Arbeitslosen-Ballett: Kunst-Gesetz

Fake On Me. Mein digitales Leben analog

Fear the Walking Heidi

Feministisches Minifestival 2020

Fit & Struppi im Reich der Neuen Mitte

Folkwang Symphony

Frauen*streik

From Horror till Oberhausen

FUX gewinnt

Gedenkfeier zur Pogromnacht von 1938

Glaube Liebe Hoffnung

Good Night Stories for Rebel Girls

Großpolnische Philharmonie Kalisch

Happy Birthday, Lenny! - WDR Funkhausorchester

Hase Hase

Heidi

Helden wie wir

Herkunft

Hier kommt keiner durch

Im Dickicht der Städte

Ja heißt ja und nein heißt nein. Sex in Zeiten von #metoo

Jan Plewka singt Rio Reiser

Jetzt ist nicht die Zeit für Kritik!

Keloğlan Eulenspiegel

Kick-Off der theater:faktorei

Kleiner Mann - was nun?

Körperschreiben. Eine fantastische Sammlung

Medea Mashup

Meerkatzenblau

Mendelssohn Kammerorchester Leipzig

Menu Total

Mermaids

Mojo Mickybo

Morgenschwärmer

Musik der Zukunft - Bochumer Symphoniker

Musik durch Zeit und Raum

Nachts

Nebraska

Nerd Night

Nerd Night

Nerds

Nordwestdeutsche Philharmonie

Nur die Harten (kommen in den Garten)

Oh yeah, Baby!

Online-Schreibwerkstatt

Operndorf-Spezial: Knistern der Zeit, Unsere Oper ist ein Dorf

Pension Schöller

Peter Pan

Philharmonie Bacau

Planungs- und Vernetzungstreffen zum Frauen*streik 2019

Planungscafé zu FROM HORROR TILL OBERHAUSEN

Prinzessinnendramen

Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg

Salome

Schaffen

Scham

Schlaflos

Schlingensief 2020

Schlingensief-Kino: „Mutters Maske“

Schlingensief-Kino: „Opfergang“

Schuld und Sühne

Short Stories - digital

Silent Poetry Session

Silent Poetry Session für Gehörlose

Silvester-Leseabend

Silvester-Party 2018

Silvester: Große Lieder - echte Gefühle

Sinfonieorchester Ruhr/Philharmonischer Chor Oberhausen

Sophie und das geheimnisvolle Flüstern dieser Welt

Späti

Stanke liest Fontane

STEFANIE SARGNAGEL

STERBEN in Oberhausen

Sterkrader Lesesommer

Sturmtief O`Hara

Supergute Bücher

Teatime at Three

Test

The Big Shot Music Collection

Theater-Spiel-Gruppe

Theaterfest & Prozession

Tirzah

Tod eines Handlungsreisenden

Tom Liwa

Toxic

TRASHedy

TRILOGIE ZUR FILMKRITIK

True Storytelling

Ü25 Paarungen (Arbeitstitel)

Un Ballo in Maschera

Un-ENDLICH(keit). Ein Briefwechsel

UtopienSoundSuche.

Verschmutzung. Körperzustände. Faschismus.

Westwind 2019

Wir nehmen uns die Freiheit, noch nicht zu wissen, was das ist, weil wir derzeit eine Menge denken, aber wenig wissen konnen.

WTF?! - digital

Wunderland

Wunschkonzert

Yalla, Feminismus!

 

Hans Fallada

Kleiner Mann - was nun?

Etwas Wohlstand und ein bisschen Wohnlichkeit - der Traum des „kleinen Mannes". Johannes Pinneberg und seine schwangere Frau Emma, genannt „Lämmchen", träumen ihn. Aber die Realität holt sie schnell ein. Die Wirtschaftskrise ist da, die Systeme brechen zusammen, der Traum vom Glück ist ein harter Kampf nach den unerbittlichen Regeln des Kapitalismus. Johannes Pinneberg kämpft ihn aufrichtig. Und verliert. Den Job, die soziale Reputation, die Wohnung, die Würde. Auch Lämmchen trotzt den Widrigkeiten, navigiert die kleine Familie stark und tapfer durch die Krise und sorgt am Ende alleine für das letzte bisschen Auskommen. Vom gemeinsamen Traum bleibt außer der Liebe nichts.

Der große Börsencrash 1929 stürzte die Welt in die Krise. Hans Fallada nahm diese als Hintergrund für seinen 1932 veröffentlichten Roman. Sein Held ist ein einfacher Angestellter, der den Mächtigen grollt, aber die geballten Fäuste in den Manteltaschen lässt. Anhand seiner Geschichte stellt sich die Frage ganz aktuell: Wer wird abgehängt in der Krise und wer kommt unbeschadet durch? Babett Grube macht sich auf die Suche nach den Parallelen von damals und heute.

 

 

Schauspiel
Saal 2

Premiere
25.09.2020, 19:30 h

Termine

MI, 28.10.2020 19:30 Uhr

Karten bestellen

DO, 29.10.2020 19:30 Uhr

Karten bestellen

FR, 06.11.2020 19:30 Uhr
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten

Karten bestellen

SA, 07.11.2020 19:30 Uhr
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Ausverkauft
SO, 22.11.2020 18:00 Uhr
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten

Karten bestellen

DI, 22.12.2020 19:30 Uhr

Karten bestellen

MI, 23.12.2020 19:30 Uhr

Karten bestellen

DI, 29.12.2020 19:30 Uhr

Karten bestellen

MI, 30.12.2020 19:30 Uhr

Karten bestellen

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen