Foto Ant Palmer 

Die Marquise von O...

Ronja Oppelt erzählt mit Leidenschaft aus der Perspektive einer jungen Frau, die von der Gesellschaft für ein Verbrechen ausgegrenzt wird, das an ihr begangen wurde. Hier wird dieses berühmte Stück Weltliteratur zu einer wilden Mischung aus Lesung, Spiel, Performance und Gesang, dem der große Kirchenraum der Marienkirche einen besonders eindrucksvollen Rahmen verleiht. Ein verletzter, wütender Monolog gegen die Doppelmoral einer Gesellschaft, die, wenn sie von Besinnung auf Werte spricht, eigentlich gar nicht weiß, auf welche.

 

 

Sehen Sie hier eine Aufzeichnung aus der Oberhausener Marienkirche vom 1. April 2020.

Schauspiel
Extras

Premiere
08.09.2018, 20:00 h

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen