Foto Katrin Ribbe 

James Matthew Barrie

Peter Pan

Peter Pan

von James Matthew Barrie

Regie: Florian Fiedler

„Jede gute Mutter hat abends die Gewohnheit, nachdem die Kinder eingeschlafen sind, in ihren Köpfen zu stöbern und Dinge für den nächsten Tag in Ordnung zu bringen.“ Kennt ihr Mr. und Mrs. Darling? Sie haben drei Kinder, Wendy, Michael und John. Ihr treues Kindermädchen heißt Nana; aber eines Abends, als Mr. Darling wütend auf Nana ist, und die Hündin im Hof ankettet, kommt Peter Pan zum offenen Fenster hereingeflogen. Natürlich nicht ohne die Elfe Tinkerbell. Peter nimmt Wendy und ihre Brüder mit. Zusammen fliegen sie nach Nimmerland. Dort kämpfen sie mit den verlorenen Kindern gegen Captain Hook. Und befreien Tiger Lilly. Auch wenn für jede*n Nimmerland ein bisschen anders ist, haben sie alle die gleiche Sehnsucht.

Peter Pan ist eine Geschichte, die zum Träumen einlädt. Eine Geschichte von Kindern, deren Fantasie mit der Wirklichkeit verschmilzt, und in der alles wahr wird, weil es erfunden ist. Nach dem großen Erfolg von „Heidi“ wird Florian Fiedler mit seinem Team dieses Märchen vom Jungen, der niemals groß werden will, auf die Bühne bringen.

Nina Karimy liest Peter Pan: Hier finden Sie die Audiodatei.

 

Schauspiel
Großes Haus

Premiere
12.12.2020

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen