Foto Isabel Machado Rios 

Liv Strömquist

Der Ursprung der Liebe

nach der Graphic Novel von Liv Strömquist

„What is love? I wanna know what love is. I will always love
you. Quit playing games with my heart. How deep is your
love? I would do anything for love. I was born to make you
happy.“
Das Projekt „Der Ursprung der Liebe“ befasst sich mit der wahrscheinlich größten Sehnsucht in unserem Leben: der Sehnsucht nach Liebe. Grundlage ist Liv Strömquists gleichnamige Graphic Novel, die uns auf eine Odyssee durch die Kulturgeschichte und Popkultur mitnimmt. Ausgehend von nordischen Sagen über die Prüderie des 19. Jahrhunderts, die Zeit von Ronald Reagan und den Aufstieg und Fall von Whitney und Britney, landen wir auf kluge, humorvolle Weise im Hier
und Jetzt. Bei uns selbst.
In unerschütterlicher Klarheit werden alle elementaren Fragen aufgeworfen, die sich Liebende über kurz oder lang stellen: Was ist Liebe? Was bedeutet Besitz? Woraus entspringen unsere Tabus? Leben Pinguine wirklich monogam? Was ist in einer Beziehung erlaubt und was nicht? Warum steht Carrie so auf Mr. Big? War Prinz Charles jemals in Lady Di verliebt? Und was bedeutet eigentlich Glück?
Jahrhundertelange Prägungen durch Rollenverständnisse von Mann und Frau, Vater und Mutter, Tochter und Sohn, beeinflussen noch immer unser Lieben und unser Leben. „Der Ursprung der Liebe“ führt uns das unausweichlich vor Augen – einzig relevant bleibt die Frage: Wie will ICH lieben und leben?
 

Hier finden Sie das Programmheft als Download.

Schauspiel
Saal 2

Premiere
09.04.2021, 19:30 h

Termine

DO, 29.04.2021 19:30 Uhr

Karten bestellen

FR, 28.05.2021 19:30 Uhr

Karten bestellen

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen