Sicher ins Theater

Unser Konzept für sichere Veranstaltungen

 

Damit Sie Ihren Theaterbesuch sicher genießen können, erstellen wir für jede Spielstätte und künstlerische Produktion ein Hygienekonzept, das von dem Gesundheitsamt begutachtet wird. Auch wenn Veranstaltungen derzeit mit bis zu 300 Personen ohne ein solches Konzept erlaubt sind, ist uns die Beurteilung und Zustimmung wichtig. Um das Ansteckungsrisiko weitestgehend zu minimieren, sind folgende zentralen Maßnahmen wichtig:

 

  1. Wir bieten ein deutlich reduziertes Platzangebot an. Jede zweite Reihe bleibt frei und zwischen den Plätzen sind mindestens 1,50 m Abstand durch gesperrte Plätze, die als solche gekennzeichnet sind.
  2. Unsere Lüftungsanlage wurde in der Sommerpause 2020 ausgetauscht und auf 100 %-Frischluftzufuhr umgerüstet.
  3. An verschiedenen Orten stehen Spender zur Händedesinfektion bereit, v.a. im Eingangsbereich und auf den Toiletten.
  4. Wir spielen unsere Veranstaltungen ohne Pause, um Situationen in Foyers, Treppenhäusern oder Toiletten zu vermeiden, bei denen das Einhalten von 1,50 m Abstand erschwert sein könnte. Unsere Regisseur*innen und Dramaturg*innen berücksichtigen dies bereits in der Konzeption und Dauer der Stücke.
  5. Anstelle der beliebten Einführungsveranstaltungen im Pool planen wir einen Podcast zu jeder Produktion; ein entsprechender Link wird Ihnen vor der Vorstellung mit einer Service-Email zugeschickt.
  6. Im Theater Oberhausen gilt Maskenpflicht. Mit Beginn der Vorstellung dürfen Sie die Maske an Ihrem Platz ablegen.
  7. Die Wege im Theater sind im Einbahn-Wege-System gestaltet. Der Einlass mit Ticket-Kontrolle erfolgt über den Haupteingang in Richtung Will-Quadflieg-Platz, der Ausgang vor Vorstellungsbeginn führt zur Ebertstraße. Bitte sprechen Sie unsere Mitarbeiter*innen vor Ort an, wenn Sie einen barrierefreien Zugang benötigen. Wir helfen Ihnen gerne über einen separaten Eingang. Für das Verlassen des Theaters nach der Veranstaltung sind alle üblichen Ausgänge für Sie geöffnet. Evtl. abweichende Zugänge z.B. für Saal 2 oder Angebote der Theater:faktorei werden Ihnen mit Erwerb der Eintrittskarten mitgeteilt.
  8. Aus Gründen der Rückverfolgbarkeit werden alle Eintrittskarten personalisiert. Bitte planen Sie etwas Zeit ein, wenn Sie noch spontan eine Karte an der Abendkasse erwerben möchten, da die Datenerhebung etwas Zeit benötigt. Die Theaterkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Sollten Sie Ihre Eintrittskarte verschenkt oder weitergegeben haben, besteht die Möglichkeit, die Angaben zur Kontaktnachverfolgung auch noch vor der Vorstellung an unserer Theaterkasse zu aktualisieren. Gerne können Sie uns auch im Vorfeld über Änderungen telefonisch oder persönlich informieren (Tel. …, Öffnungszeiten Theaterkasse ….).
  9. Bitte nehmen Sie Ihre Garderobe mit in den Veranstaltungsraum, da wir derzeit keinen Garderobenservice in den Foyers anbieten können.
  10. Bedauerlicherweise können wir Ihnen aufgrund bestehender Vorgaben derzeit keine Gastronomie in unseren Foyers anbieten. Wir würden uns freuen, wenn Sie vorab einen Tisch in unserem Theaterrestaurant „Falstaff meets Sissi und Franz“ reservieren würden (Tel. 0208-29938801, www.sissiundfranz.ruhr).

Bitte bleiben Sie der Veranstaltung fern, wenn Sie sich krank fühlen und typische Symptome einer Covid-19 Infektion aufweisen. Dies gilt auch im Falle, dass Sie noch auf das Ergebnis eines Corona-Tests warten, der infolge eines direkten Kontaktes mit einer positiv getesteten Person vom zuständigen Gesundheitsamt angeordnet wurde.

Fragen und Antworten zum ABO in der Corona-Pandemie

 

Was passiert mit meinem Abonnement?

Ihr Abonnement bleibt bestehen, doch es wird in der Saison 2020/21 der Situation angepasst. Danach kehren wir voraussichtlich wieder in die gewohnten Bahnen zurück.

Wie viele Vorstellungen sind in meinem Abonnement enthalten?

Wir hoffen, dass wir alle Vorstellungen realisieren können.

Wann erfahre ich meine Abotermine und erhalte ich einen Abo-Ausweis?

Sie erhalten selbstverständlich Ihren Abo-Ausweis– schließlich bleibt Ihr Abonnement bestehen.

Wir werden Ihnen kurzfristig Ihren Abo-Ausweis mit den Terminen zusenden. Die Abokarte, anders als gewohnt, gewährt aber keinen Eintritt ins Große Haus. Sie bekommen von uns für jeden Termin Einzelkarten mit anderen Plätzen, bis sich die Situation grundlegend ändert. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass wir Ihre angestammten Plätze und den Termin nicht realisieren können. Wir bemühen uns Ihnen jeweils die bestmöglichen Plätze zu bieten.

Wie bekomme ich die Karten für meine Vorstellungen?

Die Eintrittskarten bekommen Sie rechtzeitig vor den Vorstellungen per Post zugeschickt.

Wichtig: Sie brauchen diese Karte für den Einlass am Tag der Vorstellung.

Behalte ich meinen gewohnten Abonnementplatz?

Grundsätzlich ja, aber nicht in der kommenden Spielzeit. Da wir die Saalpläne gemäß den gültigen Abstandregelungen gestalten müssen, können wir Ihnen Ihren Abonnementplatz für die Spielzeit 20/21 nicht garantieren. Wir bemühen uns aber, einen Platz gleicher Qualität anzubieten.

Für die Spielzeit 21/22 gehen wir davon aus, dass Sie auf Ihren angestammten Abonnementplatz zurückkehren können.

Was passiert, wenn ich eine oder mehrere Vorstellungen nicht besuchen kann?

In diesem Fall können Sie die Vorstellung wie gehabt freigeben und es wird ein Tauschgutschein im Wert der Abovorstellung unter Ihrer Kundennummer hinterlegt.

Da wir in dieser besonderen Situation nur knapp ein viertel unserer Normalbestuhlung anbieten, wäre es besonders wichtig die Vorstellung, die Sie nicht besuchen können, frei zugeben.

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen