Leitende*r Theaterpädagoge*in

Das Theater Oberhausen hat mit dem neuen künstlerischen Leitungsteam (seit 2017/ 18) sein Angebot für Menschen aus der Stadt jedweden Alters, an Theaterprojekten und Werkstätten teilzunehmen, deutlich erweitert und die theater:faktorei gegründet. In der theater:faktorei werden alle partizipativen Angebote des Theaters gebündelt und vernetzt. Wir denken nicht in Sparten und separieren diese Angebote, sondern versuchen vielmehr, sie zu integrieren und die Grenzen fließen zu lassen. Daher sind unsere partizipativen Angebote Bestandteil unseres regulären Spielplans und reichen von der Eröffnungspremiere im Großen Haus in dieser Spielzeit zu regelmäßigen Kleinveranstaltungen im "Pool", der Spontanspielstätte des Theaters. In den kommenden Jahren soll dieser Bereich weiter ausgebaut und auch finanziell gestärkt werden.
Wenn du ein*e abgeschlossene Ausbildung als Theaterpädagog*in und Berufserfahrung hast, inklusiv denkst, gut in Organisation und Vernetzung bist und Lust hast, die theater:faktorei als Leiter*in inhaltlich und programmatisch weiterzuentwickeln, freuen wir uns auf deine Bewerbung.
Die theater:faktorei wurde bisher von einer halben Stelle geleitet. Es ist denkbar, den Stellenanteil zu erhöhen.

Beginn: 22. August 2019
Bewerbungen bis 8. März 2019 an: intendanz@theater-oberhausen.de

Technische*r Direktor*in

Insgesamt arbeiten am Theater Oberhausen 123 Menschen, die pro Jahr 16-18 Produktionen auf verschiedenen Bühnen heraus bringen. Die große Bühne hat 462 Plätze, die kleinere Raumbühne (Saal 2) 56-150 Plätze und der kleine Veranstaltungsraum im Foyer, der Pool heißt, nimmt bis zu 80 Leute auf. Wir machen darüberhinaus auch Projekte, die außerhalb des Hauses stattfinden. Wir fahren gern auf Gastspiele und laden uns auch immer mal wieder Produktionen ein, gelegentlich sind wir Ausrichter von Festivals, zum Beispiel Westwind 2019.

Wir produzieren unsere Kulissen selbst, dafür haben wir neben den üblichen, bühnennahen Abteilungen, auch eigene Werkstätten, die zusammen mit zwei Probebühnen in Bühnengröße in einem externen Gebäude untergebracht sind.

Für diese ganzen Prozesse von der ersten Idee, über die Premiere bis zum täglichen Repertoirebetrieb sind Sie als technische*r Direktor*in verantwortlich und erste*r Ansprechpartner*in im Haus.
Sie arbeiten eng mit der Intendanz und der Verwaltung zusammen.

Das Gebäude selbst wurde kurz nach Kriegsende wieder aufgebaut und mit Schauspiel wie auch Musiktheater bespielt. In den 90er Jahren wurde dann ein reines Schauspielensemble gegründet, in diesem Zusammenhang wurde die Bühnentechnik das letzte Mal wesentlich überarbeitet. Die Stadt unterstützt die Bemühungen des Theaters notwendige Sanierungen durchzuführen, derzeit liegen erste Pläne für die Überarbeitung von Schnürboden sowie der Bühnenbeleuchtungsanlage vor. Ihre Mitarbeit ist auch dahingehend gefragt, mit eigenen Ideen das Theater Oberhausen auch von technischer Seite zu modernisieren und aktuellen Anforderungen anzupassen.

Beginn: 1. August 2019
Bewerbungen bis 1. März 2019 an: intendanz@theater-oberhausen.de

Praktikum Kostümhospitanz bei EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Interessierst Du Dich für Kostüme? Und möchtest Du bei einer spannenden Theaterproduktion ganz nah dabei sein? 

Unser Team von "Ein Sommernachtstraum" sucht noch eine*n Kostümhospitant*in! Du arbeitest eng mit der Kostümassistentin und dem Kostümbildner zusammen. Du erhältst einen Einblick in den Entstehungsprozess der Kostüme und lernst die Abläufe in der Kostümabteilung kennen.

Zu Deinen Aufgaben gehört u.a.: 
Recherche (historischer) Kostüme, Mitarbeit beim Heraussuchen und Ausmessen von Kostümteilen im Fundus, Mithilfe bei der Vorbereitung von Anproben, Betreuung der Proben, Einkäufe und Besorgungen von Kostümteilen.

 

Bewerbungsunterlagen
Motivationsschreiben und tabellarischen Lebenslauf per E-Mail an: thhtseng@gmail.com

Praktika am Theater Oberhausen

In den Bereichen Dramaturgie, Regie, Ausstattung und Marketing & Kommunikation bieten wir ganzjährig Praktika für die Dauer von sechs Wochen bis zu drei Monaten an. Weiterhin sind Schulpraktika in verschiedenen Abteilungen möglich.

Das Theater Oberhausen ist das größte reine Schauspielhaus im Westen des Ruhrgebiets. Ab der Spielzeit 2017/18 wird das Theater Oberhausen von Intendant Florian Fiedler und seinem künstlerischen Team geleitet. Themen mit aktueller Brisanz wie die Bedrohung der Demokratie in Europa oder ein besseres soziales Miteinander in unserer Gesellschaft bilden einen Schwerpunkt der Stücke.

Durch die Praktika können Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Theaters und erste praktische Erfahrungen gesammelt werden. Die Praktikumsangebote werden nicht vergütet.

Bewerbungsunterlagen
Angabe des gewünschten Einsatzgebietes, Motivationsschreiben und tabellarischen Lebenslauf per E-Mail an:

Theater Oberhausen
Iris Marks
marks@theater-oberhausen.de

 


 

 

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen