Assistent*in der Chefdisponentin / Produktionsleiterin

Das Theater Oberhausen hat 3 Spielstätten, das Große Haus mit 462 Plätzen, den Saal 2 mit 54-120 Plätzen und den Pool für spontane Formate wie den wöchentlichen Späti. Im Ensemble sind 9 Schauspielerinnen, ein Musiker und 8 Schauspieler, zur künstlerischen Leitung gehören ein Intendant, eine Hausregisseurin, "viereinhalb" Dramaturg*innen sowie die Leiterin der theater:faktorei, in der unsere Partizipationsangebote vernetzt sind. Wir machen pro Spielzeit etwa 14-17 Eigenproduktionen, davon 7-8 auf der großen Bühne, die anderen im Saal 2 und an speziellen Orten in der Stadt.
 Im Marketing und in der Presse arbeiten zwei Leute und im KBB bisher eine Frau.

 WIR SUCHEN DICH FÜR FOLGENDE AUFGABEN:
• Unterstützung bei den üblichen Tätigkeiten im Künstlerischen Betriebsbüro (erstellen und kommunizieren von Tages-, Wochen- und Monatsplänen)
• Reise- / Unterkunftsmanagement und Künstler*innenbetreuung
• Disposition und Betreuung der Gästewohnungen; Urlaubsgesuche; Terminbriefe
• Abenddienste bei Vorstellungen (3-4 pro Monat)
• allgemeine Sekretariatsaufgaben (Empfang, Telefon, Ablage, Datenbankpflege etc.)

 WEN WIR SUCHEN:
 Wir suchen eine theaterbegeisterte Persönlichkeit, die gerne plant, organisiert und ermöglicht, klar und freundlich kommuniziert und die Lust hat, sich längerfristig in einem vielseitigen Theaterbetrieb einzubringen.

• Kenntnisse der relevanten Abläufe am Theater; Ausbildung oder Studium im Bereich Kultur-/Theatermanagement/Theaterwissenschaften von Vorteil
• die Fähigkeit, langfristig zu planen und den Überblick zu behalten
• fehlerfreier und souveräner Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift; gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift wären wünschenswert
• Lust auf die Arbeit im Büro an Telefon und PC
• sichere Anwendung der gängigen Office-Programme (Open-Office) und Theasoft (kann aber auch erlernt werden)
• sicherer Umgang mit Zahlen und Kalkulationen
• guter Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit (da viele Abstimmungen nötig)
• Belastbarkeit und Stressresistenz
• konstruktiver Umgang mit Konflikten
• Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung

 Bitte ausschließlich elektronische Bewerbungen bis spätestens 08. Mai 2019 an
 intendanz@theater-oberhausen.de

Ausbildung in der Veranstaltungstechnik

Oberhausen ist eine moderne Großstadt mit 215.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in der Metropole Ruhr. Die Stadt zeichnet sich durch eine breit gefächerte Wirtschaftsstruktur und vielfältige kulturelle Angebote aus. In der Vergangenheit von einer großen Industrietradition geprägt, hat die Stadt erfolgreich den Strukturwandel eingeleitet. Der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Integration zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen gehören hier zum Alltag. Die Stadtverwaltung Oberhausen pflegt eine Unternehmensstruktur, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Chancengleichheit geprägt ist. Wir erwarten von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung somit auch soziale und kulturelle Kompetenzen.

Das Theater Oberhauen sucht zum 1. September 2019 eine/n Nachwuchskraft für den Ausbildungsberuf

Veranstaltungstechnikerin/Veranstaltungstechniker
Voraussetzung: Fachoberschulreife

Bewerbungsschluss: 30.05.2019

Frauen werden nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Geeignete Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind ebenfalls erwünscht. Auch Interessentinnen und Interessen mit Zuwanderungsgeschichte werden ermutigt, sich zu bewerben.

Das Theater Oberhausen beabsichtigt, die Bewerber/innen im Anschluss an die Ausbildung bei guten Leistungen und persönlicher Eignung unbefristet weiter zu beschäftigen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf (tabellarisch) und Kopie des letzten Schulzeugnisses, richten Sie bitte an:

Theater Oberhausen
Verwaltung
Frau Marks
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0208-8578-151.

KassiererIn Theaterkasse

 Im Theater Oberhausen ist ab sofort folgende Planstelle in der Vergütungsgruppe VUU TVöD zu besetzen.

Arbeitszeit ist vom Vorstellungsbetrieb abhängig, unregelmäßige Arbeitszeit einschl. Sonn- und Feiertage, 20 Std. wöchentlich.

Aufgaben: Kartenverkauf, Abonnementverwaltung, Kundenberatung.

Bewerbungsvoraussetzungen: Erfahrung im Umgang mit EDV, sicheres Auftreten, Interesse am Theater und Umgang mit Theaterbesuchern. Wünschenswert ist eine 3-jährige abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder Angestelltenlehrgang I.

Generell sollte Interesse am Theater vorhanden sein. Das Aufgabengebiet ist besonders serviceorientiert.

Das Theater nimmt nicht am Gleitzeitverfahren teil. Der Jahresurlaub ist überwiegend innerhalb der Theaterferien zu nehmen. Die Theaterferien werden ca. 6 Monate im Voraus bekannt gegeben.

Nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NW werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Geeignete Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind erwünscht.

Bewerbungen sind innerhalb von 14 Tagen an
Theater Oberhausen, Verwaltung, Frau Marks, Will-Quadflieg-Platz 1, 46045 Oberhausen schriftlich oder per Mail an marks@theater-oberhausen.de zu richten.
Telefon 0208 8578-151

 

 

Mitarbeiter*in Ton & Video

Das Theater Oberhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für die Abteilung Ton & Video, zunächst befristet für zwei Monate. Das Theater Oberhausen ist ein Schauspielhaus mit zwei festen Spielstätten - dem Großen Haus sowie dem Malersaal als variable Raumbühne. Darüber hinaus zeichnet es sich durch vielfältige Außenprojekte und Kooperationen aus. Insgesamt 140 Mitarbeiter*innen arbeiten verteilt auf die typischen Theatergewerke inklusive eigener Dekorations- und Kostümwerkstätten an der Umsetzung von ungefähr 20 Neuproduktionen pro Spielzeit. Seit Beginn der Spielzeit 2017/2018 ist Florian Fiedler Intendant des Hauses.

Sie betreuen Regie und Bühnenbild bezüglich künstlerischer sowie technischer Fragestellungen in den Bereichen Ton- und Videotechnik. Für Proben und Vorstellungen im Haus sowie auf Gastspielen, übernehmen Sie die Einrichtung und Bedienung der Ton- und Videotechnischen Anlagen sowie die Mikrofonierung von Darstellern und Instrumenten.
Voraussetzungen: Wir erwarten gute Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich der Ton- und im Besonderen der Videotechnik. Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Veranstaltungstechniker/in oder MedientechnikerIn, oder ein ähnlich gelagertes Studium sind wünschenswert. Sie sollten eigenverantwortlich arbeiten können und ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen zeigen.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TVöD. Arbeitszeiten an Wochenenden sowie Sonn- und Feiertagen in wechselnden Schichten sind üblich.
Sonstiges
Bewerbungen sind so schnell wie möglich an die Verwaltung schriftlich oder per Mail an marks@theater-Oberhausen.de zu richten.

Praktika am Theater Oberhausen

In den Bereichen Dramaturgie, Regie, Ausstattung und Marketing & Kommunikation bieten wir ganzjährig Praktika für die Dauer von sechs Wochen bis zu drei Monaten an. Weiterhin sind Schulpraktika in verschiedenen Abteilungen möglich.

Das Theater Oberhausen ist das größte reine Schauspielhaus im Westen des Ruhrgebiets. Ab der Spielzeit 2017/18 wird das Theater Oberhausen von Intendant Florian Fiedler und seinem künstlerischen Team geleitet. Themen mit aktueller Brisanz wie die Bedrohung der Demokratie in Europa oder ein besseres soziales Miteinander in unserer Gesellschaft bilden einen Schwerpunkt der Stücke.

Durch die Praktika können Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Theaters und erste praktische Erfahrungen gesammelt werden. Die Praktikumsangebote werden nicht vergütet.

Bewerbungsunterlagen
Angabe des gewünschten Einsatzgebietes, Motivationsschreiben und tabellarischen Lebenslauf per E-Mail an:

Theater Oberhausen
Iris Marks
marks@theater-oberhausen.de

 


 

 

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen