Praktika am Theater Oberhausen

In den Bereichen Dramaturgie, Regie, Ausstattung und Marketing bieten wir ganzjährig Praktika für die Dauer von sechs Wochen bis zu drei Monaten an. Weiterhin sind Schulpraktika in verschiedenen Abteilungen möglich.

Durch die Praktika können Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Theaters und erste praktische Erfahrungen gesammelt werden.

Die Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes beinhalten:
Angabe des gewünschten Einsatzgebietes, Motivationsschreiben und tabellarischer Lebenslauf.

Das Ganze bitte per E-Mail an
Theater Oberhausen | personalabteilung@theater-oberhausen.de

 

Stellenausschreibungen

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

eine Regieassistenz (m/w/d)

 

Das Theater Oberhausen ist das größte reine Schauspielhaus im westlichen Ruhrgebiet und versteht sich als Stadttheater mit einem vielfältigen Programm für die gesamte Bevölkerung. Pro Spielzeit bietet es bis zu 14 Produktionen mit einer großen ästhetischen und inhaltlichen Spannweite an. Diese reicht von Uraufführungen, Romandramatisierungen, Aufführungen klassischer Texte bis hin zu projekthaften, performativen oder auch vom Tanz geprägten Eigenentwicklungen sowie digitalen Formaten und Kooperationen im Stadtraum. Wir machen 11-14 Produktionen pro Jahr, es gibt 3 Assistent:innen, also etwa 3-4 Produktionen zu betreuen (gelegentlich verstärken wir uns mit Gäst:innen). Das Ensemble besteht aus 18 Schauspieler:innen und einem Musiker.

Bei der Auswahl von künstlerischen Positionen in Ensemble und Regie, unseren interdisziplinären Produktionen für alle Altersstufen ab 2 Jahren und der Programmgestaltung hat der Bezug zur Stadt, Partizipation und die Berücksichtigung von intersektionaler Diversität einen hohen Stellenwert.

Gesucht wird eine engagierte, verantwortungsvolle und kommunikative Persönlichkeit, die schon mindestens einmal hospitiert hat, den verschiedensten Regiestilen gegenüber aufgeschlossen ist und die Regie tatkräftig und eigenverantwortlich unterstützt.

Zu den Aufgaben gehören dabei im Wesentlichen:

  • Organisation der Proben
  • Unterstützung des Regieteams und Führen des Regiebuchs
  • Kommunikation mit den Abteilungen
  • Leitung von Wiederaufnahmeproben
  • Inspizienz und Soufflage (nach Bedarf)
  • Konzeption und Betreuung von Zusatzveranstaltungen und Projektreihen

Es wird zunächst ein Vertrag ab sofort bis zum Ende der Spielzeit (31.07.2021) angeboten, der in Absprache mit der Nachfolgerin von Florian Fiedler, Frau Dr. Kathrin Mädler, verlängert werden kann.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebensgeschichten und ethnisch-kulturellen Prägungen. Frauen, Männer sowie Menschen anderer geschlechtlicher Zuordnungen haben bei uns die gleichen Chancen.

Die Anfangsgage liegt bei 2300,- €. Es gilt der NV Bühne.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und dem möglichen Eintrittsdatum senden Sie bitte bis zum 05.11.2021 vorzugsweise im PDF-Dateiformat an intendanz@theater-oberhausen.de.

 


 

 

 


 

 

Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen